ÜBER UNS

LEISTUNG

REGISTRIEREN

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Vermittlungsbedingungen von Fremdleistungen (AGB)

 

I. Geltung

1. Vorliegende Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Dienstleistungen und Geschäftsabwicklungen: schriftlich, telefonisch und im Online-Bereich zwischen, Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication und dem Kunden oder Geschäftspartner in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Allen Dienstleistungen, Angeboten, Lieferungen, Leistungen und Verträgen von Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication liegen ausschließlich diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Sie werden mit Vertragsabschluss, spätestens jedoch mit der Annahme der Ware oder der Dienstleistung, als verbindlich anerkannt.

2. Kunden im Sinne der Ziffer 1. sind sowohl private Letztverbraucher als auch Gewerbetreibende oder Unternehmer, wobei ein Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist ein Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

3. Von individuellen Geschäftsvereinbarungen zwischen Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication und dem Kunden oder Geschäftspartner bleiben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unberührt.

4. Individuelle Geschäftsvereinbarungen zwischen Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication und dem jeweiligen vermittelten Geschäftspartner gelangen zur Geltung ausschließlich in schriftlicher und signierter Form.

5. Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication tritt für alle Fremdleistungsträger ausschließlich als Vermittler auf und ist nicht als Vertragspartner an der Erbringung der Fremddienstleistung beteiligt. Ausgenommen bleibt die Contactcard, die der Kunde online bestellten kann. Der Kunde schließt bei allen vermittelten Dienstleistungen stets und ausschließlich einen Vertrag mit dem jeweiligen vermittelten Fremdleistungsträger nicht aber mit Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication ab. Es besteht somit kein Rechtsanspruch auf Annahme des Auftrages/Kaufantrages des Kunden durch Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication.

Jeder Auftrag oder Antrag an Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication eine Fremdleistung zu erbringen, stellt ein Angebot zum Abschluss eines solchen Vertrages mit dem jeweilig vermittelten Fremdleistungsträger dar.

6. Kommt ein Vertrag zwischen dem vermittelten Leistungsträger oder Dienstleister und dem Kunden zustande, finden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Leistungsträgers oder Dienstleisters Anwendung, worüber sich der Kunde zu informieren verpflichtet.

7. Über aufgetretene Mängel bei der Vermittlungsdienstleistung seitens Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication verpflichtet sich der Kunde Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication unverzüglich zu informieren. Bleibt diese Anzeige aus, entfallen alle Mängelansprüche des Kunden beruhend auf einem Vermittlungsvertrag.

8. Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication ist nicht zur Prüfung der Angaben der Fremdleistungsträger verpflichtet.

9. Die vermittelte Dienstleistung gilt ausschließlich als Vermittlungsdienstleistung zwischen dem jeweiligen Kunden und dem jeweils verantwortlichen fremden Fremdleistungsträger. Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication übernimmt daher für keinerlei Mängel der Ausführung Haftung.

Diese unterliegt ausschließlich den Bedingungen des vermittelten Leistungsträgers bzw. der jeweiligen Absprachen mit dem Leistungsträger.

 

 

II. Vertragsabschluss

Anfragen und Aufträge können telefonisch oder E-Mail erfolgen.

1. Die Darbietung des Produkt- Dienstleistungssortiments von Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication im Internet unter contactcard.es stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Die auf der Homepage des Verkäufers enthaltenen Produkt- und Dienstleistungsdarstellungen dienen der Abgabe eines rechtlich verbindlichen Angebots durch den Kunden.

2. Der Kaufvertrag der Contactcard Mallorca kommt auf elektronischem Wege über das in der Homepage eingebaute Vertragsformular zustande. Bei einer Bestellung über das Vertragsformular gibt der Kunde seine persönlichen Daten ein. Durch das Anklicken der Schaltfläche ‚bestellen’ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der  Contactcard ab. Die Bestätigung für den Empfang der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatische Antwort-E-Mail. Der Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an den Kunden und dem Zahlungseingang des vollständigen Rechnungsbetrages auf dem Konto von  Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication, zustande. Die vollständige Rechnung muss innerhalb von sieben Tagen nach Rechnungsversand von dem Kunden beglichen werden, erst dann kommt ein Kaufvertrag zustande und die Contactcard wird von Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication an den Kunden verschickt.

Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung können die Eingaben vom Kunden korrigiert werden.

Ferner werden alle Eingaben vor verbindlicher Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden. Der Bestellvorgang kann auch vom Kunden jederzeit abgebrochen werden.

3. Die vom Kunden kundgegebene Angebotsannahme erfolgt unter Vorbehalt der Verfügbarkeit der jeweils bestellten Artikel oder Dienstleistungen.

4. Kann der Kaufantrag oder der Auftrag seitens Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication nicht angenommen werden, wird dies dem Antragsteller in elektronischer oder schriftlicher Form mitgeteilt.

5. Der Kunde verpflichtet sich, im Rahmen seiner Bestellung und Geschäftskorrespondenz wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Der Kunde hat ferner sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass an diese Adresse die von der Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication versandten E-Mails empfangen werden können.

Dies gilt für den Kunden ebenfalls für den Einsatz von SPAM-Filtern.

 

III. Zahlung; Preise; Versand; Versandkosten

1. Waren

Die Bezahlung, der auf der Homepage bestellten Contactcard, erfolgt nach Zusendung der Rechnung von Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication, durch den Kunden, ausgenommen bei anders lautenden schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen zwischen dem Kunden und Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication. Die Zahlung muss innerhalb von sieben Tagen nach Rechnungsversand auf dem Konto des Zahlungsempfängers Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication eingegangen sein.

2. Vermittlungstätigkeit, Fremddienstleistungen,

Die Zahlungs- und Liefermodalitäten entsprechen ausschließlich den Bedingungen der jeweiligen Leistungsträger.

3. Die Versandkosten der ersten Contactcard übernimmt Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication. Bei Verlust der Contactcard wird eine Gebühr von 10,00€ zzgl. Versandkosten erhoben. Die Versandkostenpauschale beträgt bei Verlust EUR 4,50.

5. Über den Versandt der Contactcard bekommt der Kunde von uns eine Bestätigungsmail.

6. Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang. Die Lieferzeit beträgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland 4 bis 5 Werktage.

7. Alle angegebenen Preise gelten in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Ausgenommen bleiben individuelle Vereinbarungen.

 

IV. Widerrufsbelehrung; Widerrufsfolgen; Storno; Vertragslaufzeit; Kündigung

1. Bei allen vermittelten Leistungen gelten die Rücktrittsbedingungen, gegebenenfalls die Stornierungsgebühren des jeweiligen Leistungsträgers.

2. Bei allen von Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication vermittelten Leistungen gelten ausschließlich die Vertragsrücktrittsbedingungen bzw. Stornierungen gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen vermittelten Leistungsträgers.

3. Die Contactcard kann innerhalb von vier Wochen an Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication zurückgesandt werden soweit noch keine Vermittlungsleistung von Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication in Anspruch genommen wurde. Die Gebühren für den Rückversandt müssen vom Kunden getragen werden.

4. Die vereinbarte Vertragsdauer der Contactcard beträgt ein Jahr nach Vertragsabschluss. Der Vertrag verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn er nicht spätestens einen Monat vor Ablauf schriftlich gekündigt wird.

Aus Nachweisgründen sollte das Kündigungsschreiben per Einschreiben mit Rückschein oder E-Mail versendet werden.

 

V. Haftungsausschluss

1. Alle Angaben über die vermittelten Leistungen von Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication beruhen ausschließlich auf den Angaben der verantwortlichen Leistungsträger von Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication. Sie stellen daher keine Leistungs- oder Eigenschaftszusicherung von Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication gegenüber dem Kunden dar. Für den Geschäftsbereich der vermittelten Leistungen haftet Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication nicht für die Leistungserbringung durch die jeweils vermittelten Leistungsträger, sondern lediglich für die ordnungsgemäße Vermittlung der Leistung und für die ordnungsgemäße Weitergabe der Informationen des Leistungsträgers an den Kunden und umgekehrt.

3. Die Haftung bei einfacher Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication haftet nicht für Störungen infolge höherer Gewalt, Streiks oder etwaiger Übermittlungsstörungen im Kommunikationsnetz.

4. Bei allen von Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication vermittelten Leistungen gelten ausschließlich die Vertragsrücktrittsbedingungen und -stornierungen gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen vermittelten Leistungsträgers.

 

VI. Schlussbestimmungen; anwendbares Recht

Die Vertragssprache ist Deutsch. Sollte sich eine der Bestimmungen dieser AGB als unwirksam erweisen, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt und weiterhin wirksam.

1. Urheberrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Links zur Website des Anbieters sind jederzeit willkommen und bedürfen keiner Zustimmung durch den Anbieter der Website. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit Erlaubnis zulässig.

2. Externe Links

Die vorliegende Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner oder Links führen.

3. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Gegenüber einem Letztverbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

4. Ist der Kunde Gewerbetreibender, Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist der ausschließliche Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Dieses gilt auch, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz bzw. gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

 

 


VII. Datenschutz

 

1. Sofern innerhalb des mündlichen, schriftlichen oder Onlineangebotes für die Geschäftsabwicklung die Notwendigkeit der Eingabe von persönlichen Daten besteht, erfolgt diese freiwillig. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet seitens Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication ausdrücklich nicht statt.

2. Alle von Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication verwendeten Bestandsdaten der Kunden finden ausschließlich Verwendung im Rahmen geschäftlicher Abwicklungen der von den Kunden vorgenommenen Anfragen, Aufträgen, Anträge, Buchungen.

3. Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie Shahram Arashlouzadeh Choice Visual Communication anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

VIII. Impressum

 

Shahram Arashlouzadeh

Choice Visual Communication

 

Florastrasse 51, 40217 Düsseldorf, Germany

contact@contactcard.es

 

Ust-Id.Nr.: DE240363155

 

Die inhalte dieser seiten wurden mit groesster

sorgfalt erstellt. fuer richtigkeit, vollstaendigkeit

und aktualitaet dieser inhalte kann jedoch keine

haftung uebernommen werden.

AGBs

DATENSCHUTZ

IMPRESSUM

KONTAKT